Abnehmen im Yasni Exposé von Renate Zillinger

Besucher
(14755 seit 14.07.2009)

Person-Info

14
Geburtsname: Bruckmayer, Land: Österreich, Telefon: +43 676 8783 3130, Messenger: braun511, E-Mail: r.zillinger (at) aon.at, Sprache: Deutsch
Ich biete: Starten Sie jetzt mit gesundem Abnehmen oder optimale, gesunde Ernährung durch gezielte Beratung über Ernährung und Lebensstil Erleben Sie folgende Veränderungen: - Deutlicher Umfangverlust - Gewichtsreduktion - Aktivierung des Stoffwechsels - Höhere Fettverbrennung - Langfristige Gewichtskontrolle - Optimierung des Essverhaltens - Vorbeugung von gesundheitlichen Beschwerden wie Diabetes, Bluthochdruck, Osteoporose und Herzkrankheiten! Wollen auch Sie „alle diese positiven Veränderungen“ erfahren? www.ernaehrung-gesundheit-info.jimdo.com
Renate Zillinger @ WELLNESSPOINT Renate Zillinger, Velm-Goetzendorf

6 Bilder von Renate

Bilder werden geladen...
1 - 6 von 6
Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
Feb 10  1
Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
Dez 11  +
Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
Dez 11  +
Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
Dez 11  +
Renate Zillinger - Velm-Götzendorf - Gänserndorf
Nov 10  1
Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
Jan 10  +

766 Informationen zu Renate Zillinger

Ueber mich - Gesund abnehmen und gesunde Ernährung


Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
44x
ernaehrung-gesundheit-info.jimdo.com 20.03.13  +  

Wellnesspoint Zillinger - Götzendorf - unserDaheim.at

Renate Zillinger aus Götzendorf · Renate Zillinger · GESUNDE GEMEINDE Einfach Abnehmen in VELM-GÖTZENDORF. von Renate ...
37x
goetzendorf-velm.unserdaheim.at 17.02.13  +  

Abnehmen in Niederösterreich

WELLNESSPOINT Renate Zillinger - 28.06.2012. Hilft das ... Was frühstücken Sie normalerweise? von WELLNESSPOINT Renate Zillinger. Ein perfektes ...
44x
hotfrog.at 20.10.12  +  

Abnehmen

WELLNESSPOINT Renate Zillinger - 28.06.2012. Hilft das Immunsystem zu stärken und entwässert zugleich, gut für dasBindegewebe, ist der Schlüssel für die ...
33x
hotfrog.at 20.10.12  +  

Abnehmen und gesund ernähren - kein Widerspruch!


Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
86x
ernaehrung-gesundheit-info.jimdo.com 12.02.12  +  

Die Fakten:

Die Fakten: ·         Weltweit nehmen Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu ·         Im Jahr 2009 betrug das Marktvolumen für Nahrungsmittelunverträglichkeiten in Europa 2,5 Milliarden € *) ·         Die 3 gängigsten Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind: Glutenunverträglichkeit               Laktoseintoleranz                               Sojaintoleranz Glutenunverträglichkeit ·          Tritt auf, wenn der Körper Gluten nicht verträgt. Gluten ist ein Protein, das in Weizen, Gerste, Roggen und Hafer vorkommt. ·         In Europa ist ca. jeder 250. Bis 300. Mensch von einer Glutenunverträglichkeit betroffen (Quelle: medicalnewstoday.com) Laktoseintoleranz ·          Bedeutet, dass der Stoffwechsel des Körpers nicht in der Lage ist, Kaktose zu verarbeiten, da sein Verdauungstrakt nicht über das nötige Enzym Laktase verfügt ·         Laktose ist der Zucker, der natürlicherweise in Milch vorkommt ·         Weltweit weisen schätzungsweise 75 % der Erwachsenen eine abnehmende Laktaseaktivität im Erwachsenenalter auf (Quelle: asge.co.uk) Sojaintoleranz ·         Bedeutet, dass der Körper Sojaprotein nicht völlig verdauen kann. Soja ist in vielen vegetarischen Produkten enthalten, kann in Miso-Suppen, Schokolade und pflanzlichen Ölen enthalten sein. ·         300 Millionen weltweit sind von Sojaallergie betroffen (Quelle: Euromonitor 2011) www.gesundheit-wellness-job.com/neuhei ten
Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
79x
yasni 10.02.12  +  

• Prisane® ist besonders gut verdaulich.

Formula 1 glutenfrei, ohne Laktosezusatz, ohne Sojazusatz                            bietet die gleichen Vorteile wie der „klassische“ Formula 1: ·         Gesunde Mahlzeit ·         Liefert ein ausgewogenes Verhältnis von Proteinen und Kohlehydraten. Hilft, den Energiespiegel länger aufrecht zu halten ·         Liefert 22 Vitamine und Mineralstoffe ·         Liefert Ballaststoffe Ausserdem ·         Glutenfrei, ohne Laktosezusatz, ohne Sojazusatz ·         Mit Saftpulver aus Granatapfel und Heidelbeere ·         Enthält Prisane®, ein pflanzliches Protein aus Erbsen ·         Geschmacksrichtung Vanille Zubereitungsbeispiel für Menschen mit Soja-Unverträglichkeit: ·         Jeder 250 ml Shake bietet - 17,8 g Protein bei Zubereitung mit Milch   Zubereitungsbeispiel für Menschen mit Laktose-Unverträglichkeit: ·         Jeder 250 ml Shake bietet ·         17 g Protein bei Zubereitung mit Sojamilch   Klinische Studien haben gezeigt, dass die tägliche Verwendung als Mahlzeitenersatz, zusammen mit angemessenem, sportlichem Training nachweislich für eine erfolgreiche Gewichtskontrolle geeignet ist!   Die Fakten: ·         Weltweit nehmen Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu ·         Im Jahr 2009 betrug das Marktvolumen für Nahrungsmittelunverträglichkeiten in Europa 2,5 Milliarden € *) ·         Die 3 gängigsten Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind: Glutenunverträglichkeit                Laktoseintoleranz                               Sojaintoleranz   Glutenunverträglichkeit ·          Tritt auf, wenn der Körper Gluten nicht verträgt. Gluten ist ein Protein, das in Weizen, Gerste, Roggen und Hafer vorkommt. ·         In Europa ist ca. jeder 250. Bis 300. Mensch von einer Glutenunverträglichkeit betroffen (Quelle: medicalnewstoday.com) Laktoseintoleranz ·          Bedeutet, dass der Stoffwechsel des Körpers nicht in der Lage ist, Kaktose zu verarbeiten, da sein Verdauungstrakt nicht über das nötige Enzym Laktase verfügt ·         Laktose ist der Zucker, der natürlicherweise in Milch vorkommt ·         Weltweit weisen schätzungsweise 75 % der Erwachsenen eine abnehmende Laktaseaktivität im Erwachsenenalter auf (Quelle: asge.co.uk) Sojaintoleranz ·         Bedeutet, dass der Körper Sojaprotein nicht völlig verdauen kann. Soja ist in vielen vegetarischen Produkten enthalten, kann in Miso-Suppen, Schokolade und pflanzlichen Ölen enthalten sein. ·         300 Millionen weltweit sind von Sojaallergie betroffen (Quelle: Euromonitor 2011) Mehr zu Prisne® ·         Prisane® ist ein Erbsenprotein, das in einem schonenden, physikalischen Verfahren, ohne Verwendung chemischer Lösungsmittel aus gelben Erbsen gewonnen wird. ·         Eier, Milch, Erdnüsse und andere Nüsse, Weizen (Gluten) und Sojaproteine sind für ca. 90 % aller Nahrungsmittelunverträglichkeiten verantwortlich ·         Prisane® kann bei der Erstellung von Rezepturen für die gewichtsbewußte Ernährung und für Ernährungskonzepte auf Basis eines niedrigen glykämischen Indes (GI) und hoher Proteinzufuhr eine wichtige Rolle spielen ·         Reich an Arginin, Lysin (meist unzureichend in pflanzlichen Proteinlieferanten enthalten), sowie an verzweigten Aminosäuren ·         Prisane® ist besonders gut verdaulich. Der Verdauungswert liegt bei 98 %, entsprechend dem von Milcheiweiß. www.gesundheit-wellness-job.c om/neuheiten  
Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
78x
yasni 09.02.12  +  

Tipps zum Abnehmen Teil 17:

Man muss genug essen um abzunehmen!Das klingt zunächst wie ein Widerspruch. Doch es ist wissenschaftlich erwiesen, dass der Körper den Stoffwechsel automatisch herunterfährt, wenn ihm zu wenige Nährstoffe zugeführt werden.Das bedeutet, dass man mit „Hungerkuren“ genau das Gegenteil erreicht – man nimmt zu! Der Körper wird in einen Alarmzustand versetzt, der ihn dazu bringt, so wenig wie möglich zu verbrennen, damit noch genügend Reserven zur Verfügung stehen für weitere „schlechte Zeiten“.Verzehrt man dagegen die tatsächliche Menge des Grundumsatzes und maximal 10% weniger, dann arbeitet der Stoffwechsel noch normal und sucht die Energie-Reserven im Fettgewebe.Aus diesem Grund sollte man auch morgens, spätestens 45 Minuten nach dem Aufstehen, gut und nährstoffreich frühstücken, damit der Stoffwechsel angeregt wird.Auch regelmäßige, kleine Mahlzeiten alle zwei bis drei Stunden, mit wenigstens etwas Eiweiß dabei und mindestens 3 mal wöchentlichem (Freizeit-)Sport kurbelt den Stoffwechsel an.www.ernaehrung-gesundheit-info.jimdo.com
Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
98x
yasni 23.01.12  +  

Aufgrund der großartigen Resonnanz - Aktion verlängert!

Wollen Sie abnehmen (vielleicht haben Sie schon einige Diäten ausprobiert, und den bekannten Jo-jo-Effekt erlebt)? oder wollen Sie einfach Informationen zum Thema "gesund ernähren"? Vielleich haben Sie sich schon einmal darüber Gedanken gemacht, ob Sie sich richtig (gesund) ernähren?   Wissen Sie eigentlich, dass 7 von 10 Krankheiten ernährungsbedingt sind?     Der große Gesundheits-Report   Die wichtigsten Tipps für ein gesundes Leben Sie erhalten 12 Wochen lang mehr als 150 Seiten Wissenswertes, das Ihr Leben nachhaltig verbessern kann – einfach per Mail zu Ihnen nach Hause! www.ernaehrung-gesundheit-info.jimdo. com
Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
83x
yasni 17.01.12  +  

Tipps zum Abnehmen Teil 16

Ausreichend BewegungMan kann es ganz einfach ausdrücken: Durch Proteine wird der Muskel aufgebaut, durch Bewegung wird er trainiert und erhalten.Mit Bewegung ist jedoch nicht das Zappen durchs Fernsehprogramm gemeint... Man muss aber auch nicht Arnold Schwarzenegger nachahmen. Etwas Dauerlauf oder Joggen, ein paar Liegestütz und Kniebeuge tun es am Anfang auch. Wer möchte, kann auch ins Fitness-Studio gehen. Mit der Zeit wird man merken, dass man mehr Energie besitzt und kann das Trainingspensum erhöhen.Bereits zwei mal pro Woche zu trainieren bewirkt, dass sich der Stoffwechsel erhöht und durch eine gewisse Regelmäßigkeit wird der Körper auch dann noch Kalorien verbrennen, lange, nachdem man das Training beendet hat.Je mehr Muskeln aufgebaut werden, um so höher wird der Grundumsatz sein. Und Sie wissen ja: je höher der Grundumsatz, um so mehr Fett wird abgebaut.  www.ernaehrung-gesundheit-info.ji mdo.com
Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
84x
yasni 16.01.12  +  

Tipps zum Abnehmen Teil 15

Der GrundumsatzGrundumsatz ist die Energie, die der Körper verbraucht, wenn er in völliger Ruhe ist – etwa morgens unmittelbar nach dem Aufwachen im Bett. Dieser Grundumsatz entspricht etwa 60 bis 70 Prozent des gesamten Energieverbrauches und wird benötigt für Atmung, Verdauung, Blutzirkulation, Immunsystem und Gewebe-Reparatur, sowie alle weiteren Stoffwechselvorgänge. Jede Aktivität, die über diesen Ruhezustand hinausgeht, verbraucht dann zusätzliche Energie. Die Maßeinheit für den Energieverbrauch sind die Kalorien.Der Grundumsatz ist bei jedem Menschen verschieden. Er liegt bei einem Erwachsenen etwa zwischen 1100 bis 1700 kcal. Er ist abhängig von Körpergröße und -gewicht, vom Geschlecht und teilweise vom gesamten Stoffwechselverhalten der betreffenden Person.Bei einer Bioelektrischen Impedanz-Analyse (BIA) kann der Wellness-Coach anhand von Messungen diesen Grundumsatz bestimmen und danach individuelle Empfehlungen für das weitere Ernährungsverhalten geben.Im Zusammenhang mit einem Protein-Berechner von Dr. David Heber von der UCLA können neben dem Grundumsatz auch noch Proteinbedarf und BMI bestimmt und gezielt Mahlzeitenpläne erstellt werden. Haben Sie Fragen dazu oder möchten Genaueres über Ihren Körper wissen?Über eine Nachricht freut sichIhr Wellness-Coach www.gesundheit-wellness-job.c om
Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
73x
yasni 06.01.12  +  

Bauchfett und Herz-Kreislauf – 5 Tipps um beides zu verbessern

Obwohl Du vermutlich auf dieser Seite bist, weil Du nach hilfreichen Tipps suchst, wie Du die Speckschwarte loswirst, die aus Deiner Lieblingsjeans herausquillt, solltest Du Dir auch Sorgen um den Nummer 1 Killer von Männern UND Frauen machen – Herzkrankheiten. Ob Du es glaubst oder nicht, das extra bisschen Fett um Deine Hüfte spielt eine große Rolle dabei, wie gesund oder ungesund Dein Herz wirklich ist. Es ist also enorm wichtig, Schritte zu unternehmen, die das Fett und das Risiko einer Herzerkrankung gleichzeitig reduzieren. Hier sind 5 Tipps um 2 Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. 1. Weg mit den Zigaretten! Sie werden als der am einfachsten zu vermeidende Faktor für einen vorzeitigen Tod angesehen. Zigaretten sorgen pro Jahr für fast 2,4 Millionen Tote und sind eine der Hauptursachen für Herzkrankheiten. Und darin sind noch nicht einmal die Zahlen für das Passivrauchen mit einbegriffen. Rauchen verringert auch die Lungenkapazität, was es noch schwieriger macht, die Rettungsringe weg zu trainieren. Also hör endlich auf zu rauchen. 2. Lauf Dich gesund. Laufen ist der beste Weg, um mit Sport anzufangen, und das Beste, was Du für Dein Herz tun kannst. Aber Du darfst nicht jeden Tag dieselbe Strecke in der gleichen Geschwindigkeit laufen. Mach es abwechslungsreicher, indem Du etwa eine Strecke mit Hügeln läufst. Falls Du auf dem Laufband läufst, dann erhöhe die Geschwindigkeit und die Steigung. Versuche, so lange zu trainieren, bis Du eine Stunde am Tag laufen kannst (Falls Du es nicht am Stück schaffst, dann versuche es mit 20 Minuten Blöcken). Du wirst sehen, wie Dein Fett weniger wird und wie Dein Herz gesünder wird. 3. Wenig Fett ist nicht gleich gesund. Gesättigte Fette schon. Ich fühle mich so schlecht wegen all den fehlgeleiteten Menschen, die der falschen Vorstellung verfallen sind, dass Diäten oder Produkte mit wenig Fett die besten sind. Fette sind nicht Schuld an Deinem Übergewicht und Deinem daraus folgenden ungesunden Herzen. Lass es mich noch einmal deutlich sagen: GUTE Fette sind nicht schuld. Gute gesättigte Fette sind z. B. Kokosnussöl, Olivenöl, Bio-Butter, und Fette von Lebensmitteln wie Lachs, Bio-Eier und Walnüssen. (allenfalls ergänze Deine nahrung mit Omega 3-Fettsäure-Kapseln) Alles auf dem „gehärtet“ steht, ist schlecht, also lass die Finger davon. (Informationen zum Thema Omega 3-Fettsäuren: www.gesundheit-wellness-job.com/online-shop/o ptimierer-1 ) 4. Atme tief ein. Ruhig zu bleiben und tief einzuatmen kann wahre Wunder wirken beim Abnehmen und ist gut für das Herz. Studien haben gezeigt, dass sich bei Stress nicht nur unsere Arterien zusammenziehen und so die Blutzufuhr verringert wird, sondern auch das Stresshormon Cortisol freigesetzt wird. Du siehst, Stress ist etwas sehr, sehr schlechtes. Also mach ein paar Yoga-Übungen wenn Du zuhause mit den Kindern bist, oder schließ die Augen und zähl bis 10 wenn Du im Stau stehst. Dein Herz und Dein Bauch werden es Dir danken. 5. Trink! Es gibt einen Grund, warum unsere Körper zu mehr als 90% aus Wasser bestehen – es wahrt das Gleichgewicht in unserem Körper und reinigt ihn von allen Schadstoffen. Was das Bauchfett betrifft: Wasser reguliert den Stoffwechsel so, dass wir die extra Kalorien verbrennen können, die sonst direkt auf unsere Rettungsringe gehen würden. In Bezug auf Herz-Kreislauf- Erkrankungen hilft Wasser dabei, den Kreislauf stabil zu halten. Du siehst, der Weg zum Herzen eines Mannes oder einer Frau führt nun mal durch den Magen! Wenn Du Dein Herz gesund hältst, dann kannst Du die Fettpölsterchen in Schach halten. Weitere Informationen zum Thema „Gesundes Herz“: www.gesundheit-wellness-job.com/online-shop/o ptimierer-1  (wichtige Informationen zu dem von Nobelpreisträger Dr. Louis Ignarro entwickelten Produkt Niteworks®)
Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
71x
yasni 18.12.11  +  

Tipps zum Abnehmen Teil 14:

Der Stoffwechsel – und wie Sie ihn steigernDer Stoffwechsel erzeugt Energie und stellt sie dem Körper zur Verfügung, damit von der Nährstoffaufnahme bis hin zu einem Marathon-Lauf alles reibungslos funktionieren kann.Diesen Stoffwechsel kann man mit einfachen Mitteln erhöhen, so dass der Körper dafür mehr Energie benötigt, also mehr Kalorien verbraucht.Welche Möglichkeiten, den Stoffwechsel anzukurbeln, gibt es nun?Zum Einen ausreichend Bewegung, damit im Muskel mehr Energie benötigt wird und zum Anderen ausreichend Proteine, welche die wichtigsten Bausteine zum Aufbau und Erhalt der Muskelmasse sind.Protein:Von großer Wichtigkeit ist es, genügend Protein mit jeder Mahlzeit zu sich zu nehmen.Protein hat neben vielen wichtigen Eigenschaften den Vorteil, dass es unter anderem Stickstoff enthält, der dann als Harnstoff von der Leber ausgeschieden wird. Dieser zusätzliche Verdauungs-Schritt bewirkt einen etwa doppelt so hohen Stoffwechseleffekt als der von Fett und Kohlenhydraten.Muskelaufbau:Die Muskeln sind Hauptumschlagplatz Nummer Eins bei der Umwandlung von Nahrung und Körperfett in Energie. Je mehr Muskeln – um so höher der Stoffwechsel.Ab einem Alter von etwa 25 Jahren werden jährlich mehr als ein viertel Kilo Muskeln abgebaut, dafür aber drei mal so viel Fett angesetzt! Dieser „Muskelschwund“ hat zur Folge, dass sich der Grundumsatz um ca. 2% pro Jahr verringert. Wenn aber der Grundumsatz geringer wird, je älter wir werden, um so ungünstiger wird das Verhältnis von Fett und Muskeln.(Den Grundumsatz behandeln wir dann im nächsten Thema.) www.gesundheit-wellness-job.com
Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
69x
yasni 17.12.11  +  

Tipps zum Abnehmen Tipp 11

    Die Fakten:In den letzten Tagen haben wir die drei verschiedenen Frühstücks-Typen genauer betrachtet. - Heute möchten wir erläutern, warum der Körper so reagiert.Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. In diversen Studien haben Wissenschaftler herausgefunden, dass das Frühstück eine direkte Auswirkung auf den Verlauf und die Ernährungsweise während des restlichen Tages hat. So sorgt das richtige Frühstück zum Beispiel für mehr Konzentration, Leistungsfähigkeit und mehr Wohlbefinden.Aber warum eigentlich?In der Nacht, während des Schlafes, werden die Zellen im Körper repariert und erneuert. Nebenbei verliert der Körper ca. 1 Liter Wasser durch Atmen, Schwitzen und den morgendlichen Gang zur Toilette.Der Körper wacht also leer auf und benötigt dringend Nährstoffe, Energie und Wasser, die er in den letzten 24 Stunden verbraucht hat. Er startet also bei "Null" in den Tag. Der menschliche Körper besteht aus ca. 100 Milliarden Zellen, die täglich mindestens 114 verschiedene Nährstoffe und Wasser benötigen, um optimal zu funktionieren. Da ist es natürlich am Besten, man gibt dem Körper gleich früh, was er für den Tag benötigt.Oder starten Sie mit einem leeren Tank, wenn Sie in den Urlaub fahren und warten, bis die Tankkontrolle leuchtet, um dann verzweifelt die nächste Tankstelle zu suchen? Dann sind Sie nicht mehr zielgesteuert, sondern tankstellengesteuert...Genauso ist man bauchspeicheldrüsengesteuert, wenn man kein oder das falsche Frühstück zu sich nimmt und kann sich nicht mehr auf die eigentlichen Ziele des Tages konzentrieren.www.gesundheit-wellness-job.com
Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
64x
yasni 09.12.11  +  

Was ist so falsch daran, Getreide zu essen?

  Viele Menschen steigern den Verzehr von Früchten und Gemüse, um den ersehnten flachen Bauch noch schneller zu bekommen. Meistens ist das auch eine gute Sache; aber viele machen den Fehler, Getreide mit Gemüse zu verwechseln. Dieser Fehler ist schnell passiert, da Getreide ja oft in derselben Abteilung wie Gemüse verkauft wird, oft Seite an Seite mit Salat, Brokkoli, und Blumenkohl, sowie anderen gesunden Lebensmitteln. Aber Getreide ist kein Gemüse. Wenn Du wirklich abnehmen und Deine Ernährung umstellen willst, dann lies ein paar ernüchternde Wahrheiten über Getreide. Die genetischen Eigenschaften von Getreide Studien haben gezeigt, dass ein großer Teil des Getreides genverändert ist. Manche Getreidearten wurden gezüchtet, um resistenter gegen Krankheiten und Schädlinge zu sein. Süßmais zum Beispiel wurde gezüchtet, um ein Gift zu produzieren, dass Insekten tötet. Bekannt als Bt-Mais sorgt diese Art dafür, dass der Bauer kaum mehr Pestizide einsetzen muss. Aber sind genetisch veränderte Lebensmittel wie Mais wirklich sicher? Über genetisch veränderte Lebensmittel und den menschlichen Körper Genetisch veränderte Lebensmittel sind eine relativ neue Erscheinung in unserem Speiseplan. In gewissem Sinn nehmen wir alle an einem Massenexperiment teil, um die Auswirkungen von genetisch veränderten Lebensmitteln auf unseren Körper zu testen. 2007 konnte eine Studie von Arpad Pusztai vom Rowett Forschungsinstitut in Aberdeen in England Veränderungen im Verdauungstrakt von Ratten nachweisen, die genetisch veränderte Kartoffeln zu fressen bekamen. Es könnte also eine Verbindung zwischen Verdauungsbeschwerden und genetisch veränderten Lebensmitteln geben. Wenn Du also gerade am Reizdarmsyndrom oder anderen Beschwerden leidest, dann ziehe es einmal in Betracht, alle genetisch veränderten Lebensmittel von Deinem Speiseplan zu streichen. Es ist sogar so, dass der Verzicht auf Getreide einen enorm positiven Effekt auf Deine Gesundheit haben kann. Getreide und die Abnehm-Lösung Darfst Du also Getreide als Teil deiner Abnehmlösung essen? Wie mit allem solltest Du es in Maßen genießen. Versuche eine natürliche Getreidequelle in Deiner Nähe zu finden, indem Du zum Bauern gehst oder einen Konsumverein um Hilfe bittest. Wenn Du Mais isst, dann zähle ihn als Getreide, nicht als Gemüse. Wenn Du nämlich dann Reis mit Mais isst, dann hast Du in Wirklichkeit 2 Portionen Getreide gegessen. Und das kann Deine Abnehmversuche verlangsamen. Was ist mit Mikrowellen-Popcorn? Sogar Bio-Popcorn enthält Konservierungsstoffe, und manche Marken enthalten sogar die selbe Art von Glasur, wie andere Backwaren (damit die Körner nicht an der Tüte festkleben). Du solltest also jede Form von Mikrowellen-Popcorn vermeiden, auch die Bio-Version. Selbstgemachtes Popcorn ist hier Dein bester Freund. Natürlich sollte auch das in Maßen genossen werden. Alle Arten von Getreide sollten stark eingeschränkt werden, während Du Die Abnehm-Lösung anwendest. www.gesundheit-wellness-job.com
Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
60x
yasni 09.12.11  +  

Tipps zum Abnehmen Teil 10:

Frühstücks-Typ 3: Ausgewogenes FrühstückWer jedoch ausgewogen frühstückt, der versorgt seinen Körper mit allen notwendigen Nährstoffen und mit Energie, ohne dass der Blutzuckerspiegel oder die Insulin-Ausschüttung erhöht wird. Dadurch vermeidet man die Abhängigkeit von einfachen Kohlenhydraten während des ganzen Tages. Und so kontrolliert man seinen Appetit, den Heißhunger auf Snacks, Schokolade, Kuchen, Fast Food, Soft Drink usw.Das Ergebnis hier:Durch die Verringerung des Verzehrs von einfachen Kohlenhydraten einerseits und dem Zuführen von vollwertigen Nährstoffen andererseits bleiben sowohl der Blutzuckerspiegel als auch das Insulin in einem normalen, gesunden Bereich. Der Körper verbraucht nun seine eigenen Fettreserven für mehr Energie, das "Hüftgold" wird abgebaut.Heißhunger-Attacken, Müdigkeit, Kopfschmerzen und andere „Befindlichkeiten“ können so der Vergangenheit angehören. Man fühlt sich ausgeruht, voller Energie und fit.www.gesundheit-wellness-job.com
Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
61x
yasni 06.12.11  +  

Warum Du den Fernseher ausschalten solltest, wenn Du abnehmen willst

Wenn Du Dich auf der Mission befindest, abzunehmen, dann hast Du bestimmt schon über eine Ernährungsumstellung nachgedacht. Aber wusstest Du, dass Du auch Veränderungen in Deinem Lebensstil vornehmen kannst, um abzunehmen? Eine der einfachsten Veränderungen, die Du in Deinem Lebensstil machen kannst, ist es, den Fernseher auszuschalten. Jahrelang haben Ernährungsexperten darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, die Zeit, die man vor dem Fernseher verbringt zu kürzen. Es gibt einen direkten Zusammenhang zwischen dem Gewicht, das man zulegt, und den Stunden, die man damit verbringt, sich seine Lieblingssendungen anzusehen. Aber weißt Du, warum es diesen Zusammenhang gibt? In diesem Artikel zeige ich Dir, warum es genauso wichtig ist, Deinen Fernsehkonsum einzuschränken, wie es ist, Deine Ernährung umzustellen. Fernsehen ist eine sitzende Tätigkeit Ein offensichtlicher Grund ist der, dass Fernsehen dick macht, weil es eine sitzende „Tätigkeit“ ist. Stunden die Du vor dem Fernseher verbringst, sind Stunden die Du auch produktiver nutzen könntest - z. B. bei Aktivitäten, die Dir dabei helfen, abzunehmen. Gartenarbeit, das Haus putzen, Trainieren und sogar, mit Deinen Kindern zu spielen, sind alles Aktivitäten, die Dir dabei helfen, Kalorien zu verbrennen. Wenn Du aber auf dem Sofa herumlungerst, dann verbrennst Du nicht allzu viele Kalorien. Je mehr Du Gewicht verlieren und einen flachen Bauch haben möchtest, desto mehr musst Du Dich bewegen und auf Aktivitäten achten, die es Dir erlauben, Kalorien zu verbrennen. Fernsehen sollte dabei der letzte Posten auf Deiner Liste sein. Man kann nicht alles glauben, was man über Ernährung hört Eine weitere heimtückische Falle, in die Du beim Fernsehen tappen kannst, ist die Werbung. Wenn Du alles glaubst, was Du im Fernsehen siehst, dann hast Du ein ziemlich verdrehtes Verständnis von Gesundheit und Ernährung; eines, das Deine Chancen, abzunehmen, zerstören kann. Wenn Du die Behauptungen der Werbung glaubst, dann wirst Du einen harten Kampf ausfechten müssen, wenn es darum geht, abzunehmen. Die Wahrheit hinter der Werbung Was die Wahrheit betrifft... Werbung wird von großen Unternehmen gemacht, um ihre Produkte zu verkaufen. Oft stützen sich diese Behauptungen auf dubiose Forschungen oder sind einfach durch und durch gelogen. Indem Du einfach die Flimmerkiste ausstellst, kannst Du Dich selbst dazu bringen, Dich mehr zu bewegen, und wirst nicht mehr von falschen Werbungen hinters Licht geführt. Das ist eine sehr gute Möglichkeit, Gewicht zu verlieren, ohne viel Aufwand betreiben zu müssen.  www.gesundheit-wellness-job.com
Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
63x
yasni 04.12.11  +  

Tipps zum Abnehmen Teil 9

Frühstücks-Typ 2: Ohne FrühstückStartet man ohne Frühstück in den Tag, dann fällt sofort der Blutzuckerspiegel unter das normale Level, da dem Körper wichtige „Start-Nährstoffe“ fehlen, die er jedoch gerade am Morgen dringend benötigt. Das entstehende Hungergefühl (welches man mit der Zeit auch verdrängen kann) verursacht ein unbewusstes Verlangen nach einfachen Kohlenhydraten, um schnell zu Energie zu kommen und den Hunger zu bekämpfen. Dies verursacht wieder einen akuten Anstieg des Blutzuckerspiegels und die Bauchspeicheldrüse antwortet darauf, indem sie viel Insulin ausschüttet. Das Insulin nimmt den Zucker rasch aus dem Blut und der Überschuss wird in Fett umgewandelt...Dieser Zyklus wiederholt sich wie bei dem Frühstücks-Typ 1 etwa 2 – 3 Mal pro Tag.Auch die Auswirkungen auf das Wohlbefinden sind bei beiden Typen ähnlich, die Sie vielleicht auch kennen: - Am Vormittag brauchen Sie einen Kaffee und einen Snack?- Nach dem Mittagessen würden Sie am Liebsten ein Schläfchen halten?- Nachmittags brauchen Sie wieder einen Kaffee?- Nach dem Abendessen suchen Sie etwas Süßes oder Pikantes zum Knabbern?- Sie schlafen unruhig?- Sie wachen morgens unausgeruht auf?www.gesundheit-wellness-job.com
Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
63x
yasni 03.12.11  +  

Hast Du jemals einen übergewichtigen Höhlenmenschen gesehen?

So zu essen, wie unsere Vorfahren aus grauer Urzeit, ist einer der heißesten Trends in Sachen Ernährung heutzutage, aber er basiert auf einem buchstäblich tausende von Jahren altem Speiseplan. Wenn es darum geht, abzunehmen, indem Du Deine Ernährung umstellst, dann ist eine der wichtigsten Fragen, die Du Dir stellen kannst: „Würde ein Höhlenmensch das essen?“ Wenn die Antwort „Nein“ lautet, dann such Dir etwas Gesünderes zu essen. Zum Beispiel sind verarbeitete Kohlenhydrate eine relativ neue Erscheinung auf dem menschlichen Speiseplan. Ein Höhlenmensch hätte keine Cerealien oder Brot gegessen, und wenn Du abnehmen willst, würdest Du das auch nicht. Hier sind die 3 Prinzipien der Höhlenmensch-Diät. Höhlenmenschen haben gegessen, was sie gefunden haben Höhlenmenschen waren Jäger und Sammler, was bedeutet, dass sie Wild und andere Tiere gejagt sowie Früchte und Gemüse gesammelt haben. Das bedeutet, dass auch Du jagen und sammeln solltest – im Supermarkt. Vermeide verarbeitete Lebensmittel, welche nicht in den Speiseplan eines Höhlenmenschen gehören. Konzentriere Dich stattdessen auf magere, natürliche Fleischarten, frische Früchte und Gemüse. Diese Lebensmittel werden Dir keinen dicken Bauch bescheren und Dir helfen, zwischen den Mahlzeiten satt zu bleiben. Dadurch wirst Du weniger dazu neigen zu viel zu essen, was oft noch durch das Essen von zu vielen einfachen Kohlenhydraten und verarbeiteten Nahrungsmitteln erschwert wird. Höhlenmenschen haben das getrunken, was sie gefunden haben Höhlenmenschen haben nur das getrunken, was sie gefunden haben; und das war in den meisten Fällen ganz einfach WASSER. Das ist ein Ratschlag, dem wir heutzutage folgen sollten; nicht nur um Gewicht zu verlieren, sondern auch aus gesundheitlichen Gründen. Die meisten Menschen leiden unter Dehydration, weil sie zu wenig Wasser und zu viel koffeinhaltige Getränke konsumieren. Genug Wasser zu trinken, hilft bei einer ganzen Menge gesundheitlicher Probleme wie Kopfschmerzen, chronischen Schmerzen, Verstopfung und Wassereinlagerungen. Wenn Du genug trinkst, wirst Du Dich auch länger satt fühlen und zwischen den Mahlzeiten nicht so hungrig sein. Wenn Du 100 Kilo wiegst, sollten es mindestens 3 Liter sein. Aber Du kannst auch mehr trinken; zu viel Wasser wird einfach ausgeschieden, also geh lieber auf Nummer sicher. Höhlenmenschen waren aktiv Höhlenmenschen waren gezwungenermaßen ständig in Bewegung. Für die meisten Leute ist es ziemlich anstrengend, bei ihrem sitzenden Lebensstil aktiv zu bleiben; besonders, wenn man den ganzen Tag im Büro festsitzt. Aber Du kannst kreativ sein, um mehr Bewegung in Deinen Alltag zu bringen. Versuche mal weiter entfernt vom Eingang zu parken, die Treppen anstatt dem Aufzug zu nehmen oder Spazieren zu gehen anstatt fern zu sehen und andere einfache Möglichkeiten, Dein Bewegungspensum zu erhöhen. Du wirst mehr Kalorien verbrennen, einen flacheren Bauch bekommen und Deine Aufmerksamkeit erhöhen, wenn Du in Bewegung bleibst. Einem Ernährungsplan zu folgen, der vor tausenden von Jahren von unseren Vorfahren benutzt wurde, mag etwas seltsam erscheinen, aber ist in Wirklichkeit ziemlich einfach umzusetzen, wenn man die 3 oben genannten Methoden benutzt. Wenn es Dir ernst ist, abzunehmen und einen flachen Bauch zu bekommen, dann ist die Höhlenmensch-Ernährung einer der schnellsten und einfachsten Wege, um Dein Ziel zu erreichen. www.gesundheit-wellness-job.com  
Renate Zillinger @ Velm-Goetzendorf
61x
yasni 02.12.11  +  

Jetzt bewerten

(389)
 389 Bewertungen 
5 Sterne (336)
4 Sterne (47)
3 Sterne (6)
2 Sterne (0)
1 Stern (0)

Ihre Verbindung zu Renate Zillinger

Ich
Ich
Renate Zillinger @ WELLNESSPOINT Renate Zillinger, Velm-Goetzendorf
Renate

Sie haben noch kein Exposé bei Yasni.

Wichtige Personen: Heute - Übersicht / Namen: Heute - Übersicht / Person-Suchen: Heute - Übersicht
+1